Urlaub in Deutschland gehört zu den „Top Ten“ der beliebtesten Urlaubsgebiete

Nicht nur bei „Deutschland sucht den Superstar“ gibt es eine Bestenliste sondern auch in Sachen Ferienziele. Dabei belegen die Regionen Ostsee und Mecklenburgische Seenplatte den ersten Platz. Vor allem die traumhafte Insel Usedom verzeichnet ständig zunehmende Besucherzahlen. Hier ist auch immer etwas los und es wird niemals langweilig. Hier steht im wahrsten Sinne des Wortes die Welt „Kopf“. Keinesfalls sollte man auf Usedom den Besuch des „verrückten Hauses“ versäumen. Hierbei handelt es sich um ein äußerst eigenwilliges Eigenheim, denn das Besondere daran ist, dass das Haus tatsächlich auf dem Kopf steht.

Im Jahr 2012 verbuchten heimische Herbergen mehr als 122 Millionen Ankünfte deutscher Urlauber. Und mehr als 30 Millionen ausländische Gäste checkten dort ein

Urlaub in DeutschlandAuch das komplette Inventar musste auf besondere Art und Weise angebracht werden, denn natürlich herrscht trotz allem auch auf Usedom die Schwerkraft. Kinder fühlen sich in dem nicht weit davon entfernten Baggerpark oder in der berühmten Schmetterlingsfarm wohl. Als geeignete Unterkunft für Besucher der Insel werden dann aber doch zahlreiche, wesentlich bequemere Ferienhäuser angeboten.

Auf Usedom Ferienhäuser mieten ist für jeden Geldbeutel eine recht komfortable Lösung. Durch die oftmals unmittelbare Nähe zur Strandpromenade ist man schnell am herrlichen Ostseesandstrand. Die innovative und sehr komfortable Einrichtung lässt es an nichts mangeln. Von hier aus kann man zu herrlichen Touren durch die wundervolle Landschaft und zur Besichtigung vieler Sehenswürdigkeiten starten, wie zum Beispiel Usedoms botanischem Garten „Mellenthin“ oder dem Tierpark „Wolgast“, der vor allem für Kinder einiges zu bieten hat. Hier steppt nicht der Bär – hier hat die Familie „Maus“ in ihrem Eigenheim Einzug gehalten und wer einmal genauer durch das Fenster in der Küche des Häuschens schaut, kann miterleben, wie die Mäuse auf dem Küchentisch tanzen.

Die wirtschaftliche Bedeutung der Tourismus-Branche

  • Anzahl der Reisenden: 54,6 Mio. (Vorjahr 54,8)
  • Reisehäufigkeit (durchschnittliche Anzahl der Reisen pro Reisendem): 1,3
  • Reiseintensität (Anteil der Bevölkerung, der reist): 77,4 Prozent
  • Ausgaben für Auslandsreisen: 69,9 Mrd. Euro
  • Für die Bundesregierung zählt der Tourismus zu den Schlüsselbranchen in Deutschland
  • 424,0 Mio. Übernachtungen wurden im Gesamtjahr 2014 von In- und Ausländern in Deutschland gezählt

Die 10 beliebtesten Urlaubsreiseziele der Deutschen

  1. Mecklenburg-Vorp. 6,0 %
  2. Bayern 5,9 %
  3. Schleswig-Holstein 4,2 %
  4. Niedersachsen 4,0 %
  5. Baden-Württemberg 2,6 %
  6. Berlin 1,4 %
  7. Sachsen 1,3 %
  8. Nordrhein-Westfalen 0,9 %
  9. Hessen 0,8 %
  10. Brandenburg 0,8 %